Deutschland + Niederlanden + Belgien sicherer Kostenloser Versand ab 50€

Reisegepäck: Der perfekte 3 Tage Reiserucksack

In der heutigen Zeit ein Flug zu buchen ist für viele Menschen zum Alltag geworden. Doch es gibt ein Problem, das sich jeder Reisende kurz vor dem Abflug stellt: Was muss ich unbedingt mit an Bord haben?

Handgepäckrucksäcke sind die mit Abstand beliebtesten Rucksäcke für die Zubringer- und Kurzreisen, denn sie ermöglichen das bequeme Mitnehmen von wichtigem Gepäck und vermitteln ein kleines Stück Heimat auf jeder Reise.

Du hast schon alles für deine bevorstehende Reise eingepackt, nur leider passt dein großer Koffer nicht in den Kofferraum deines Autos. Und ein Umtausch ist auch nicht mehr möglich, da die Plätze bereits vergeben sind. Was nun?

Um dieses Problem zu umgehen, empfiehlt es sich, einen Reiserucksack zu kaufen. Denn: Rucksäcke lassen sich viel besser verstauen als Koffer und nehmen zudem weniger Platz im Auto ein. Zudem haben Rucksäcke häufig mehr Fächer und Taschen, so dass du alles Wichtige direkt bei dir hast.

 

 

Reiserucksack als Handgepäck - Was ist zu beachten?

Mit einem Handgepäckrucksack entscheidest du dich für ein praktisches und vielseitiges Gepäckstück. Der Rucksack ist zum Beispiel ideal für Kurztrips, da er viel Platz für deine Sachen bietet, aber auch als Reiserucksack genutzt werden kann. Viele Hersteller kennzeichnen ihre Rucksäcke dafür mit einem Etikett, so dass du direkt erkennen kannst: Diesen Rucksack darfst du mit in den Flieger nehmen!

Mit einem Handgepäckrucksack bist du auf alle Eventualitäten vorbereitet. Sollte dein Gepäckstück zu groß für das Handgepäck sein, musst du ein zusätzliches Gepäckstück buchen, was bei manchen Airlines bis zu 100 Euro kosten kann. Mit einem Handgepäckrucksack sparst du dir dieses Geld, denn seine Maße entsprechen den Vorgaben der meisten Fluggesellschaften. Viele Hersteller kennzeichnen ihre Rucksäcke dafür mit einem Etikett, so dass du direkt erkennen kannst. Allerdings solltest du auf das Gewicht des Rucksacks achten Handgepäck sollte nicht schwere als ca. 13 Kilo sein.

Vorteile eines Reiserucksacks

Mit einem Handgepäckrucksack hast du ein leichtes Gepäckstück, das dir die Arbeit abnimmt und alles viel bequemer macht. Du musst nicht anstrengend schleppen, kannst dich mit den Händen frei machen und laufen über Stock und Stein wie sonst auch. Auch das Gewicht ist begrenzt: Wenn du mit dem Flugzeug anreist, wiegt dein Rucksack nicht mehr als 13 kg, das ist leichter zu transportieren als eine Reisetasche oder Koffer.

Positiv ist natürlich, dass du automatisch alles dabeihast, was du brauchst, um mit einem Rucksack schneller fertig zu werden. Wer schon einmal einen Reisepass unter den Kofferboden gelegt hat und beim Einchecken dringend danach suchen muss, wird den kompakten Rucksack schnell zu schätzen wissen: Es gibt viele separate Fächer, in denen man alles ordentlich verstauen und mitnehmen kann Es dauert nur wenige Sekunden, um alles bereit zu tragen.

Welche Nachteile des Reiserucksack

Möchtest du mit Handgepäck reisen, musst du auf vieles verzichten. Zehn verschiedene Outfits und fünf Paar Schuhe finden nur in den wenigsten Rucksäcken Platz – viel mehr musst du entscheiden, was du wirklich mitnehmen möchtest und was nicht.

Wer Souvenirs für Freunde oder Familie in seinen Rucksack packen möchte, sollte beim Kauf daran gedacht haben, dass diese nicht zu groß ausfallen. Auch der Einkauf in Resorts ist in begrenztem Umfang möglich, da man am Ende der Reise den Rucksack noch verschließen muss. Allerdings erlauben die meisten Fluggesellschaften die Mitnahme einer Tasche oder Handtasche zusätzlich zum Handgepäck – bitte erkundigen Sie sich jedoch im Voraus.

Außerdem müssen Sie bedenken, dass Sie Duschgeld, Cremes und Shampoos in voller Größe nicht im Handgepäck-Rucksack mitführen können. Der Behälter mit Flüssigkeit darf 100 ml nicht überschreiten. Einige davon können Sie jedoch mitnehmen – eine feste Obergrenze gibt es nicht. Tipp: Viele Produkte in Reisegrößen können Sie in Apotheken kaufen – oder Sie kaufen alles, was Sie brauchen, vor Ort.

Auf was muss ich beim Kauf achten

Auf dem Markt gibt es so viele Auswahlmöglichkeiten an verschiedenen Handgepäck Rucksäcken, weshalb Sie sich nicht für ein Produkt entscheiden sollten, sondern zuerst einen ausführlichen Vergleich anstellen. Einige Kriterien helfen Ihnen, schnell eine Vorauswahl zu treffen und gleichzeitig die Eigenschaften hochwertiger Rucksäcke besser erkennen zu können. Günstige Rucksäcke gibt es oft im Discounter, allerdings handelt es sich dabei nicht unbedingt um qualitativ hochwertige Produkte. Zunächst muss man die Form und Größe des Rucksacks berücksichtigen. Es ist wichtig, dass die Form so effektiv wie möglich ist, damit Sie den verfügbaren Platz so gut wie möglich nutzen können. Wählen Sie daher einen rechteckigen Rucksack anstelle eines runden Rucksacks. Der Handgepäck-Rucksack kann bis zu 45 Liter fassen – suchen Sie also nach einem solchen Modell.

Bei der Auswahl des Rucksackes solltest du auch auf ein geringes Eigengewicht des guten Stücks achten, da es davon abhängig ist wieviel du zupacken kannst.

Die Funktion des Rucksacks ist ebenso wichtig wie die hochwertige Verarbeitung. Bevor Sie ein Produkt kaufen, sollten Sie es genau prüfen: Aus welchem ​​Material besteht es? Ist der Rucksack wasserdicht? Ist das Fach leicht zu öffnen und zu schließen? Was ist die Aufteilung im Rucksack? Ist die Naht stabil? Es empfiehlt sich immer, etwas mehr Geld für ein hochwertiges Modell auszugeben, anstatt sich für einen billigen Rucksack zu entscheiden, der nach der ersten Reise entsorgt werden kann. Ideal ist es, wenn der Handgepäckrucksack durch das Kleiderfach mit zusätzlichen Netzfächern ausgestattet ist. Mehrere Innen- und Außenfächer helfen Ihnen auch, schnell das Gesuchte zu finden. Wenn du deinen Rucksack auf einer Wanderung tragen möchtest, solltest du außerdem darauf achten, dass er so bequem wie möglich ist. Dafür müssen die Schultergurte etwas breiter und mit einer weichen Polsterung gepolstert sein, damit sie nicht einschneiden.

Es ist zudem nützlich, wenn der Rucksack Kompressionsriemen besitzt, so dass alles festhält und nichts schaukelt.

Bei ausgewählten Rucksäcken kannst du sogar ein Schloss anbringen, so dass deine Wertsachen vor Diebstahl gesichert sind.

Der Vergleich - Preisleistung

Vergleichst du die unterschiedlichen Handgepäckrucksäcke, wirst du feststellen, dass es diese inzwischen in den verschiedensten Variationen gibt: Kleine und große Rucksäcke, die einfarbig, bunt bedruckt oder wild gemustert sein können. Es gibt auch Modelle mit dem Markennamen deiner Wahl. In erster Linie solltest du aber nicht nach der Optik, sondern auf Funktionalität und Verarbeitung achten.

Eine kleine Auswahl:

Bestway Cabin Pro Reiserucksack

  • Rückenpolsterung mit Airflow-System
  • Individuell anpassbare Schultertrageriemen
  • Abnehmbarer, verstellbarer Tragegurt mit Schulterpolster
  • IATA Bordgepäckmaß
  • Zwei Tragegriffe
  • Tragegriffe
  • Frontfach mit Organizer
  • Integriertes Laptop-Fach

Willst du mehr darüber wissen? Hier entlang bitte...

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen